28. Juni 2020

Übersichten wiederaufgenommener Sportangebote

Übersichten wiederaufgenommener Sportangebote

In Absprache mit den Abteilungen hat der TVI auf seiner Homepage eine Seite eingerichtet, auf der Mitglieder und Interessierte stetig die aktuell bereits wieder aufgenommenen Sportangebote mitsamt der relevanten Ansprechpartner*innen finden.

Die Wiederaufnahme des Sportbetriebs erzeugt einen hohen Koordinierungsaufwand und ist an die Beachtung und Umsetzung einer Vielzahl an Vorgaben von Land, Kommune und Sportverbänden geknüpft. Diese Umstände führen dazu, dass die Wiederaufnahme von Sportangeboten nur nach und nach erfolgen kann und nicht unmittelbar alle Angebote wieder starten können.

Seit dem 25. Mai stehen nun auch die internen Rahmenbedingungen, die den Abteilungen des TVI ermöglichen, Sportangebote wieder zu starten. In diesem Zusammenhang steht die Geschäftsstelle des TVI in regelmäßigem Austausch mit den Abteilungen des Vereins, um möglichst stetig aktuelle Übersichten über die wiederaufgenommenen Angebote veröffentlichen zu können.

Diese Übersichten sind nach Abteilungen gegliedert auf der Homepage des TVI unter dem Reiter "Übersicht Sportangebote" in der Kategorie "Übergangs-Sportangebote während Corona" einsehbar (Link zur Seite). Die Dateien stehen am rechen Bildrand zum Download bereit und sind je mit einem Datum der letzten Aktualisierung versehen.

Bei allen Angeboten gilt es für bestehende Mitglieder/Teilnehmer*innen und Interessierte die Hinweise zu Voranmeldungen und Ansprechpartner*innen zu beachten. Diese finden sich ebenfalls auf den entpsrechenden Download-Übersichten der Sportangebote auf der o.g. Seite.

Ebenso ist von jeder/jedem Teilnehmer*in vor der ersten Teilnahme in einem wiederaufgenommenen Sportangebot aufgrund gesetzlicher Vorgaben ein Kontaktformular zum Zwecke des Infektionsschutzes auszufüllen und bei der jeweiligen Übunsleitung abzugeben. Dieses Formular findet sich hier im Download-Bereich am rechten Bildrand. 

Der TVI bemüht sich, die Angebote stets bestmöglich auf dem aktuellen Stand zu halten, bittet aber um Verständnis, dass dies aufgrund der dynamischen Entwicklungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, nicht immer zu 100% möglich sein wird.
  

Icon Instagram
Icon Facebook