17. Juni 2020

Gerätturnen? - "Es macht mir einfach Spaß"

Gerätturnen? - "Es macht mir einfach Spaß"

Ganze sieben Jahre alt war Christiane, als sie das erste Mal mit dem TVI in Berührung kam. Schwimmen und das Gerätturnen waren ihre Sportarten. Noch heute - mehr als 30 Jahre später - ist sie in beiden Sparten des Vereins aktiv - Eine TVIdentität!

Ganze sieben Jahre alt war Christiane, als sie das erste Mal mit dem TVI in Verbidungung kam. Schwimmen und das Gerätturnen waren ihre Sportarten. Noch heute - mehr als 30 Jahre später - ist sie in beiden Sparten des Vereins aktiv. Man darf wohl sagen, dass auch ihr Leben selbstreden nicht nur aber auch durch eine TVIdentität geprägt wurde.
.
Schon als Jugendliche ging Christiane als Helferin ihren sportlichen Leidenschaften nach, ehe sie mit 17 Jahren ihren Übungsleiterschein machte. Seitdem ist sie ununterbrochen als Trainerin im Gerätturnen aktiv, selbst während ihrer Studienzeit in Münster. Auch im Schwimmen, ihrer zweiten sportlichen Heimat, ist Christiane nahezu durchgehend seit dem Start ihrer Trainerlaufbahn als solche immer bereit gewesen, sich einzubringen. Angefangen von der Unterstützung bei den TVI-Schwimmkursen, über eigene Schwimmgruppen, bis hin zum Schwimmtraining für die Vereinsmitglieder engagiert sie sich auch in dieser Sportart seit vielen Jahren für den Verein.

So einfach, wie prägnent ist ihre Begründung für ihr Engagement: "Es macht mir einfach Spaß", lautet die Erklärung von Christiane, wen man sie nach ihren Beweggründen für ihre schon so lange andauernde Tätigkeit im ehrenamtlichen Bereich beim TVI fragt. Zu sehen wie die Kinder lernen, sich verbessern und dann vielleicht am Ende der aktiven Laufbahn sogar selbst auch auf die Trainerseite wechseln, sei ihre zusätzliche Motivation, sagt sie. Die Unterstützung der "alten Hasen" im Trainerstab ist für Christiane dabei ebenso wichtig: "Es ist nämlich in der heutigen Zeit leider immer schwieriger neue, zuverlässige Trainer zu finden", beschreibt sie den aktuelle Zustand und wirbt gleichsam um motivierte Nachwuchskärfte.

Für die Zukunft beim TVI hat Christiane erstmal keine konkreten Wünsche: "Weiter so, ich bin zufrieden wie es ist und läuft", ist da ihr Motto, das ihr beim Blick auf die Erfolge der Abteilung Gerätturnen, zu dem sie gemainsam mit ihren Mitstreiterinnen maßgeblich beigetragen hat, mit Fug und Recht gestattet ist. Der TVI kann sich bei so viel TVIdentität einfach nur glücklich schätzen, Christiane Verlemann in seinen Reihen zu wissen. "DANKE" für die vielen Jahre beim TVI und hoffentlich kommen noch viel weitere dazu.

Icon Instagram
Icon Facebook