31. Januar 2020

Starke Resultate trotz erschwerter Vorbereitung

Starke Resultate trotz erschwerter Vorbereitung

Trotz widriger Umstände in der Vorbereitung auf die Kreismeisterschaften "Lange Strecke" im Holsterkampbad sorgten die TVI-Schwimmer für Resultate, die sich sehen lassen konnten - eine Kreismeisterschaft inklusive.

Am vergangenen Wochenende fanden im Holsterkampbad Ibbenbüren die Kreismeisterschaften „Lange Strecke“ statt. Das Bad konnte zum Glück für den Veranstalter nach längerer Reparaturzeit wieder geöffnet werden. Für die TVI-Schwimmerinnen und -Schwimmer ging es somit nach nur einer Woche Training gleich in diese Meisterschaft. Trotz des Trainingsrückstandes insbesondere gegenüber den anderen Vereinen konnte sich das Ergebnis für den TVI sehen lassen.

Am Samstag standen die 800-Meter- und 1500-Meter-Strecken an. Hier konnte sich Alexandra Klass (2003) in der offenen Klasse den 4. Platz sichern (11:54,44 Min.). Auch Xenia Hirschfeld erreichte den gleichen Platz in der Jahrgangswertung 2006 (13:16,66 Min.). Jessica Hölscher schaffte in 12:32,51 Minuten den 12. Platz und Julie Schulz den 19. Platz (13:38,88 Min.) in der offenen Wertung. Für Leni Keller (2008) und Lara Schultze (2009) ging es über die 800 Meter Freistil zum ersten Mal an den Start. Trotz des Trainingsrückstands (Badschließung) zeigten sie dennoch eine positive Leistung. Leni belegte in ihrer Altersklasse den 3. Platz und Lara Schultze den 5. Platz. Über 1500 Meter Freistil gingen Daniil-Kim Smolin und Ole Gößling an den Start. Ole Gößling gelang der 2. Platz in 23:04,82 Min. im Jahrgang 2005. Daniil-Kim erreichte hier den 4. Platz in der offenen Wertung (21:49,43 Min.).

Am Sonntag ging es dann mit den 400 Meter Lagen und Freistil weiter. Hier kann der TVI über 400 Meter Freistil mit Ole Gößling einen Kreismeister stellen. Er schaffte in seinem Jahrgang am Schnellsten diese Strecke in 5:41,50 Min. Omar Brockschmidt konnte sich sehr stark verbessern und wurde am Ende mit dem 4. Platz in der offenen Klasse belohnt (4:56,95 Min.).  Für Xenia Hirschfeld war im Jahrgang 2006 über diese Strecke der 4. Platz ein Erfolg (6:26,66 Min.). Jessica Hölscher wurde am Ende in 6:01,54 Min. in der offenen Klasse zehnte. Hannah Brockmann (2008), Leni Keller (2008) und Lara Schultze (2009) gingen von den jüngeren Schwimmern an den Start. Hier schwammen sie sich mit neuen Bestzeiten von bis zu 60 Sekunden schneller als gemeldet ins Ziel. Leni Keller und Lara Schultze erreichten in ihrem Jahrgang den 4. Platz. Hannah Brockmann belegte den Platz drei.

Zudem zeigte sich großes Engagement der älteren TVI-Schwimmer & Eltern beim Helfen an den beiden Wettkampftagen. Unter anderem übernahm Leo Berkemeier die Aufgabe des Sprechers und leitete alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut durch den Wettkampf.

Icon Instagram
Icon Facebook