28. August 2019

Zahnarzt Mlecko unterstützt TVI bei Modernisierung

Zahnarzt Mlecko unterstützt TVI bei Modernisierung

Als starker Partner des Sports und Förderer des Basketballs beim TV Ibbenbüren ist Stephan Mlecko schon mehrfach in Erscheinung getreten. Nun weitet er sein Engagement erneut aus und ermöglicht eine zukunftsweisende Neuerung in der Vereinsverwaltung.

Als starker Partner des Sports und Förderer des Basketballs beim Turnverein Ibbenbüren ist Stephan Mlecko schon mehrfach in Erscheinung getreten. Nun weitet er sein Engagement erneut aus und demonstriert seine Verbundenheit mit dem Sport in Ibbenbüren ein weiteres Mal. So ermöglicht Mlecko dem TVI durch die Bereitstellung von 1000,- Euro eine zukunftsweisende Neuerung in der Vereinsverwaltung.

Eine zeitgemäße respektive zukunftsfähige Softwarelösung für die Vereinsverwaltung zu finden, ist nicht immer einfach und kann je nach an die Software gerichteten Ansprüchen auch kostspielig werden. Notwendig ist eine solche heutzutage jedoch allemal. Und so freut sich der TVI darüber, mit dem Ibbenbürener Zahnarzt Stephan Mlecko einen Förderer gefunden zu haben, der dazu beiträgt, dieses Unterfangen in die Tat umzusetzen.

Am Freitag, den 23. August begrüßte TVI-Vorstand Mathias Wygold Mlecko deshalb als Gast in der Geschäftsstelle am Püsselbürener Damm, wo Letzterer dem Verein einen symbolischen Scheck in Höhe von 1000,- Euro überreichte. „Geld, das wir sehr gut gebrauchen können und dazu einsetzen werden, unsere Vereinsverwaltung zu modernisieren und dadurch Prozesse zu digitalisieren und zu beschleunigen“, so Wygold, der Mlecko gleichsam seinen Dank im Namen des gesamten Vereins aussprach.

Dass Stephan Mlecko, der seit 2013 in der Weberstraße 13 in Ibbenbüren seine Praxis und seit 2018 eine Zweitniederlassung in Saerbeck sowie seit Juli 2019 eine dritte in Hörstel-Bevergern betreibt, immer wieder als Sportförderer in Erscheinung tritt, kommt dabei nicht von ungefähr. Widmet er sich heute vornehmlich der Zahnerhaltung, der Implantologie/Chirurgie, dem Zahnersatz oder der digitalen Volumentomographie, die allesamt zu seinem Leistungsspektrum zählen, so war er in früheren Jahren als Leistungsruderer mehrfacher WM-Teilnehmer. Der Sport als Herzensangelegenheit also. Eine Herzensangelegenheit, die sich widerspiegelt in der Schaffung modernerer Voraussetzungen beim TVI.

Icon Instagram
Icon Facebook