2. Juli 2019

Klassenerhalt vollbracht

Klassenerhalt vollbracht

Die erste Gerätturnmannschaft des TVI hat den Klassenerhalt in der Oberliga geschafft. In einem spannenden letzten Wettkampf der Saison behalten die Ibbenbürenerinnen die Nerven und turnen auch in Zukunft Westfalens höchster Turnliga.

Am vergangenen Samstag fand in Bad Oeynhausen der dritte und damit abschließende Wettkampf der Oberliga, der höchsten westfälischen Turnliga statt. Für die erste Mannschaft des TV Ibbenbüren gingen an diesem Tag Anna Güttler, Laura Nospickel, Maya Unger, Carina Froböse und Jessica Brune an die Geräte. Im Vorfeld des Wettkampfes lag das Team auf dem dritten Tabellenplatz, wobei insbesondere die Abstände zu den folgenden Mannschaften sehr eng waren. Somit gab es eine spannende Ausgangssituation und der letzte Wettkampf sollte darüber entscheiden, welchen Mannschaften der Klassenerhalt gelingen sollte und welche wiederum in der Relegation nochmals ran müssen.

Erstes Gerät war an diesem Tag erneut der Stufenbarren. Hier zeigte vor allem Anna Güttler eine starke Übung und wurde dafür mit einer hohen Wertung von den Kampfrichtern belohnt.
Am anschließenden Schwebebalken zeigte sich die Mannschaft deutlich sicherer als noch im letzten Wettkampf und erreichte den vierten Platz. Carina Froböse gelang es an diesem Gerät, ihre Balkenstärke auszuturnen und mit einer starken 13er-Wertung Platz 3 in der Einzelwertung zu ergattern.

Am Boden turnte sich die Mannschaft auf den fünften Platz. Dabei sammelten insbesondere Carina Froböse und Laura Nospickel wertvolle Punkte für das Konto des TV Ibbenbüren 1.
Am abschließenden Sprung erklomm die Mannschaft sogar das Treppchen und landete auf dem zweiten Platz der Konkurrenz. Erstmalig schafften Maya Unger (Platz 5), Anna Güttler und Laura Nospickel (Platz 7) es, alle geturnten Tsukaharas in den Stand zu turnen.Im Gesamtergebnis reichte es für das Team bei diesem Wettkampf nur zu Rang 6, in der Gesamtwertung aber freuten sich Turnerinnen und Trainer über den vierten Platz und damit über den sicheren Klassenerhalt in der Oberliga.

Auch mit diesem Wettkampf muss die Mannschaft sich von einigen Turnerinnen verabschieden. Mit Carina Froböse, die bereits seit einigen Jahren für die erste Mannschaft des TV Ibbenbüren geturnt hat und zu einer wichtigen Stütze geworden ist, und Maya Unger, die erst in diesem Jahr zu dem Team gestoßen ist, aber besonders am Sprung wertvolle Punkte geliefert hat, beenden nach dem Saisonabschluss noch zwei weitere Turnerinnen der Mannschaft ihre Turnkarriere.

Foto: Sabine Erfmann.

Icon Instagram
Icon Facebook