26. Juni 2019

Gold für Klass und Thien

Gold für Klass und Thien

Schwimmerinnen und Schwimmer des TVI waren bei den NRW-Meisterschaften im Schwimm-Fünfkampf in Hamm am Start. Am Ende sollten sich gleich mehrere Athletinnen und Athleten für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften qualifiziert haben.

Im Rahmen des Landesturnfestes in Hamm wurden in diesem Jahr auch die NRW-Mehrkampfmeisterschaften im Schwimmen ausgetragen. Die Schwimm-Abteilung des TV Ibbenbüren trat mit acht seiner Aktiven im Schwimm-Fünfkampf an. Dabei ging es nicht nur um Medaillen und Titel, sondern auch um die Qualifikation zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am 21. und 22. September im schleswig-holsteinischen Eutin. Im Schwimm-Fünfkampf erreichten Katharina Ahmann, Omar Brockschmidt, Oskar Heinz, Alexandra Klass sowie Larissa und Laura Thien die A-Qualifikation und Milena Vogel die B-Qualifikation für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Die Schwimmer mussten in drei verschiedenen Lagen, beim Kunstspringen und beim Streckentauchen auf Zeit antreten. In der Altersklasse W 16-17 holte sich Alexandra Klass mit 56,49 Punkten den Titel. Viele Punkte sammelte sie beim 50-Meter-Schmetterling Schwimmen in 33,5 Sekunden.

NRW-Meisterin in der Altersklasse W 20+ wurde Larissa Thien mit einer persönlichen Bestleistung von 64,77 Punkten. Überzeugende Leistungen brachte sie vor allem beim 25-Meter Streckentauchen in 14 Sekunden und beim Kunstspringen. Vizemeisterin in dieser Altersklasse wurde Laura Thien mit 61,89 Punkten. Mit ihrer sehr schnellen Zeit von 1:03 Minuten über 100 Meter Kraul verbesserte sie den Vereinsrekord. Die Zeit von 32,2 Sekunden über 50 Meter Schmetterling erhöhte die Punktzahl auf ihrem Konto erheblich. Der dritte Platz in dieser Altersklasse fiel an Katharina Ahmann mit 59,71 Punkten. Sie begeisterte mit ihren beiden Sprüngen die Kampfrichter und konnte wertvolle Punkte für sich verbuchen.

Zum ersten mal in einem Schwimm-Mehrkampf starteten Milena Vogel, Omar Brockschmidt sowie Oskar und Roman Heinz. Omar Brockschmidt wurde mit 52,97 Punkten Vizemeister in der Altersklasse M 14-15. Er beeindruckte mit einer sehr schnellen Zeit von 28,6 Sekunden über 50 Meter Kraul. Milena Vogel startete in der Altersklasse W 14-15. Mit 44,01 Punkten belegte sie den zweiten Platz. Ihre beste Leistung gelang ihr beim 50 Meter Brustschwimmen in 45,3 Sekunden. In der Altersklasse M 12-13 belegte Oskar Heinz mit 40,27 Punkten den dritten Platz. Für ihn gab es viele Punkte beim 100 Meter Kraul Schwimmen in 1:14,6 Minuten. Sein Bruder Roman Heinz war an diesem Tag der jüngste Teilnehmer. In der Altersklasse M 10-11 waren die Bedingungen des Wettkampfes dem Alter angepasst. Es musste eine Tauchstrecke von 15 Metern, 2 Sprünge und verkürzte Schwimmstrecken in drei Lagen absolvieren. Ein Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften ist in dieser Altersklasse noch nicht möglich. Roman Heinz belegte mit 34,23 Punkten den zweiten Platz. Seine beste Leistung war das 50 Meter Kraul Schwimmen in 41,7 Sekunden.


Icon Instagram
Icon Facebook