18. Juni 2019

Bronze für Amelie Jung - Westfälische Meisterschaften vor der Tür

Bronze für Amelie Jung - Westfälische Meisterschaften vor der Tür

In einem starken Starterfeld belegte TVI-Aerobicturnerin Amelie Jung beim Winti Cup einen sensationellen dritten Platz und turnte sich somit aufs Podest! Der TVI freut sich indes die Westfälischen Meisterschaften am 22.6. in Ibbenbüren.

Beim schweizer Winti-Cup International in Winterthur nahe Zürich belegte Amelie Jung von der Aerobicturnabteilung des TV Ibbenbüren in einem stark besetzten Teilnehmerfeld den Bronzerang. Standen im bisherigen Jahresverlauf lange Zeit die Team- und Dancekategorien der deutschen Delegation bei den Worldcups in Cantanhede und Tokyo als Vorbereitung für den Saisonhöhepunkt der Europameisterschaft in Baku/Azerbaijan im Focus, so galt es am vergangenen Wochenende, einen Start in der Kategorie Einzel für den Heimverein TVI verstärkt zu trainieren. Denn im Wettkampfkalender der Ibbenbürenerin kam die Einladung der Schweizer sehr gelegen, um sich auf die Westfälischen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Ibbenbüren und die Deutschen Meisterschaften Ende Juni in Unterföhring vorzubereiten.

Knapp 200 Athleten aus Tschechien, Schweden, Russland, Deutschland und dem Gastgeber Schweiz kämpften an 100 Startplätzen um die begehrten Medaillen in den Kategorien Einzel, Duo, Trio, Team und Dance. Bereits in der Vorrunde konnte Amelie sich mit ihrer neuen und verbesserten Choreographie trotz einiger Schwächen auf dem dritten Platz einordnen, war mit den ergatterten 17,650 Punkten und zwei nicht anerkannten Schwierigkeitselementen aber doch äußerst unzufrieden. Die erfahrene Athletin konnte sich aber am Finaltag bei ihren bisherigen Fehler fokussieren und deutlich auf die angepeilten 18,283 Punkte steigern. Sowohl in der Athletik, der Schwierigkeitswertung als auch in der Präsentation fand sie nahezu zu ihrer altbekannten Stärke und konnte den Bronzerang deutlich verteidigen.

Am kommenden Samstag, den 22.Juni, geht sie mit ihren Vereinskolleginnen bei den NRW- Meisterschaften von 11-15 Uhr in der Halle West an den Start. Für die Athletinnen der Altersklassen 9-11 und die älteren Sportler der Leistungslevel 2 ist dieser Wettkampf der Saisonabschluss, während die Level 1 und Danceathleten diese Meisterschaft als Generalprobe dür die Deutsche Meisterschaft eine Woche später nutzen wollen. Für alle Interessierten dieser Sportart, Verwandte und Freunde eine gute Gelegenheit, die ibbenbürener Sportler lautstark zu unterstützen und im Vergleich mit den anderen westfälischen Vereinen zu sehen. Auch wird im Rahmen der Veranstaltung ein Sichtungstrainingstermin für eine neue Gruppe bekanntgegeben.


Icon Instagram
Icon Facebook