Abteilungen

Erfolgschronik



Über Uns

Erfolgschronik


Mannschaftserfolge auf Landes- und Bundesebene:

In den Jahren 1999 bis 2006 war der TV Ibbenbüren durchgehend Landespokalsieger in der 

B9/KM2 und erreichte damit jeweils die Qualifikation zum Bundesfinale der

Vereinsmannschaften.  (1x Platz 3,    3x Platz 5,     2x Platz 6,     1x Platz 7,     1x Platz 14)

2008: Platz 3 beim Qualifikationswettkampf zum Bundesfinale

2009: Platz 1 beim Qualifikationswettkampf zum Bundesfinale > 9. Teilnahme beim

          Bundesfinale > Platz 2  - Deutscher Vizemeister in der KM2

2011: Platz 2 beim Qualifikationswettkampf zum Bundesfinale

2012: Platz 1 beim Qualifikationswettkampf zum Bundesfinale > 10. Teilnahme beim        

          Bundesfinale > Platz 7

2013: Platz 2 beim Qualifikationswettkampf zum Bundesfinale

2014: Platz 2 beim Qualifikationswettkampf zum Bundesfinale

         

Turnligen des Westfälischen Turnerbundes (WTB-Liga): 

Der TV Ibbenbüren ist seit vielen Jahren mit zwei Mannschaften in der WTB-Liga vertreten.

1999: Sieger in der Landesliga

2000: seit diesem Jahr ist der TV Ibbenbüren Dauergast in der Oberliga, der höchsten Liga

          des Westfälischen Turnerbundes. 2002 und 2003 waren hier sogar  zwei TVI-

          Mannschaften vertreten.

2007: Sieger der Verbandsliga

2010:  TVI 1 - Nach 10 Jahren Oberliga-Präsenz gelang der ersten Mannschaft der Aufstieg in

           die neugegründete NRW-Turnliga, TVI 2 - Landesliga 2             

2011: TVI 1  - NRW-Turnliga Platz 2, TVI 2 - Landesliga 2 Platz 4                       

2012: TVI 1 - NRW-Turnliga Platz 2, TVI 2 -    

2013: TVI 1 - NRW-Turnliga Platz 5, TVI 2 - Landesliga 1 - Platz 3

2014: TVI 1 - Oberliga Platz 2, TVI 2 - Landesliga 1 - Platz 3   

2015: TVI 1 - NRW-Turnliga Platz 2, TVI 2 - Landesliga 1 - Platz 4

2016: TVI 1 - Oberliga, TVI 2 - Landesliga 1                    

                               

Unsere Nachwuchsturnerinnen sind in den Ligen des Münsterländer Turngaus (LK und

PB) sowie in der Bezirksliga (PA) erfolgreich. 

 

Einzelerfolge auf Landes- und Bundesebene:

Landescup-Einzel 2009: Lisa Büscher Platz 1 (KM3); Merit Biekötter Platz 2 (KM2);

Luisa Schüttken Platz 3 (KM2); Caroline Mett Platz 2

Landescup Einzel 2010: Lara Walterskötter Platz 2 (KM2); Merit Biekötter Platz 2 (KM2);

Amelie Jung Platz 1 (KM2);

Tina Birken Platz 2  - Qualifikation zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften

Westfälische Einzelmeisterschaften 2010: Merit Biekötter Platz 3 (KM2),

Eva Mönninghoff Platz 4 (KM2)

Deutschland-Cup 2010: Merit Biekötter Platz 4 (KM2)

WTB-Nachwuchsmeisterschaften 2010 (Frühjahr und Herbst):

Elisabeth Tuigunov Platz 1 (AK 7)

Landes Cup Einzel 2011: Nele Bernardy Platz 1 (KM3), Miriam Kunkemöller Platz 2 (KM3),

Malin Biekötter Platz 3 (KM3)

Westfälische Einzelmeisterschaften 2011: Luisa Schüttken Platz 3 (KM2),

Merit Biekötter Platz 4 (KM2), Lara Walterskötter Platz 4 (KM2)

WTB-Nachwuchsmeisterschaften 2011: Elisabeth Tuigunov Platz 1 (AK8)

DTG-Pokal 2011: Joline Wienand Platz 2 (AK7), Elisabeth Tuigunov Platz 1 (AK8),

Zoe Jürgens Platz 7 (AK9)

Westfälische Einzelmeisterschaften 2012: Elisabeth Tuigunov Platz 1 (AK9),

Luisa Schüttken Platz 6 (KM2), Merit Biekötter Platz 3 (KM2), Lara Walterskötter Platz 4 (KM2)

Deutschland Cup 2012: Merit Biekötter Platz 4 (KM2)

DTG-Pokal 2012: Elisabeth Tuigunov Platz 2 (AK 9)

Landes Cup 2013: Franziska Börjes Platz 2 (KM3), Zoe Jürgens Platz 2 (KM3),

Jannike Hachmeister Platz 3 (KM3), Lisa Büscher Platz 3 (KM3), Luisa Schüttken Platz 2 (KM2),

Merit Biekötter Platz 3 (KM2), Amelie Jung Platz 5 (KM2)

Landes Cup Einzel 2014: Merit Biekötter Platz 2 (KM2), Luisa Schüttken Platz 11 (KM2),

Carina Froböse Platz 9 (KM2)

Westfälische Einzelmeisterschaften 2014: Anna Güttler Platz 5 (AK8),

Merit Biekötter Platz 2 (KM 2)

Deutschland Cup 2014: Merit Biekötter Platz 9 (KM2)

DTG-Pokal 2014: Anna Güttler Platz 2 (AK 8)

DTG-Pokal 2015: Anna Güttler Platz 3 (AK9)

Landes Cup Einzel 2016: Carina Froböse Platz 9 (LK1), Lisa Büscher Platz 6 (LK2),

Caroline Mett Platz 8 (LK2) Jocelyn Viße Platz 9 (LK3)